Zusatz: Wer erkennt wen?

 

Wir haben uns eine ganze Weile mit diesem Thema beschäftigt, Meinungen eingeholt,

uns unterschiedliche Ansichten angehört und festgestellt, das es wie bei allem ist:

Es ist unheimlich schwer, es allen Recht zu machen.

Es gibt dahingehend einfach keine Lösung mit der wirklich alle super glücklich sind,

deshalb haben wir versucht etwas zu finden, womit sich zumindest alle irgendwie arrangieren können (sollten).

 

Rassen untereinander

Jede Rasse hat gewisse Merkmale und/oder Schwächen mit welchen andere sie erkennen könnten. Ein Lykaner wird erkennen, wenn er einen anderen Lykaner vor sich stehen hat, ein Vampir wenn er einen anderen Vampir vor sich hat, etc.

Wir haben uns allerdings dafür entschieden, das wir es unseren Spielern überlassen, ob sie diese 'Zeichen' auch offen ausspielen anderen Rassen gegenüber oder sich bewusst dafür entscheiden diese zu verschleiern. 

 

Was heißt das konkret für euch als Spieler?

Das ihr jemanden nicht einfach Merkmale andichtet, sondern eure Informationen aus Emotes, im Zweifel auch durch kurzes Nachfragen in einer IM einholt. 

Sicherlich haben die Rassen  gelernt feiner auf gewisse Zeichen zu achten, sie haben im Laufe der Zeit aber auch mit Sicherheit gelernt, was sie tun können um diese Zeichen zu verbergen. Ein Vampir kann also durchaus wissen, was für Düfte er auflegen muss um auch die feine Nase eines Lykaners auf unauffällige Art so zu verwirren, das er den 'typischen' Vampirgeruch nicht mehr wahr nimmt. Genauso auch umgekehrt. Und auch mit den Dämonen und Engeln wird es sich ähnlich verhalten, beide Seiten werden gelernt haben, was sie sich in der Nähe des anderen leisten können ohne aufzufallen und was sie verrät.

Ein Freibrief sich wie die Axt im Walde zu verhalten ist das dennoch Nicht! Wer Dinge tut die Aufsehen erregen, muss damit rechnen das er erkannt wird oder zumindest Verdacht erregt.

Heißt im Umkehrschluss natürlich auch, das jemand der nach Mensch riecht, sich wie einer verhält, etc. nicht unbedingt auch einer sein muss. 

 

Jemand anderen aktiv enttarnen

Durch die Schwächen der Rassen gibt es theoretisch auch durchaus Wege jemanden aktiv zu enttarnen, wenn man ein wenig nachdenkt.  Es ist durchaus verständlich das ein Mensch sich schützen will, in dem er zumindest herausfindet ob sein aktueller Saufkumpane jetzt auch ein Mensch ist oder ob es besser wäre möglichst schnell das Weite zu suchen. Die Kehrseite ist allerdings auch die, das ein Wesen das das mitbekommt und Wert auf seine Tarnung legt, das gar nicht lustig finden wird und im Zweifel die 'Gefahrenquelle' beseitigen wird.

 

Deshalb gilt auch hier: Solche Aktionen sind abzusprechen. Wird jemand 'mal eben so' enttarnt, gilt das als Force und muss nicht akzeptiert werden.

Es kann nicht sein das jeder jeden mal eben so enttarnt, das ist mehr als frustrierend für Spieler die versuchen so unauffällig wie möglich zu sein oder auch eine gewisse Hintergrundstory haben  oder die Tarnung für ihr RP schlicht und ergreifend benötigen. Es gibt sicher Spieler die haben Nichts dagegen enttarnt zu werden, es gibt aber sich auch welche die es eben nicht möchten.

 

Es geht hier nicht darum Leuten RP das sich entwickelt zu vermiesen, sondern darum zu vermeiden, das jemand praktisch über jeden Bescheid weiß und das vielleicht zu allem Überfluss IC auch noch weiter erzählt.

 

Denn es gibt zwei Seiten einer Medaille, so logisch es für einen Menschen ist sich schützen zu wollen, so logisch ist es für die anderen Wesen auch ihre Tarnung bewahren zu wollen.

 

Das bedeutet übrigens nicht, das man als 'Wesen' jeden Enttarnungsversuch ablehnt, aber Menschen ins offene Messer rennen lassen darf! Auch ein Menschenspieler hat das Recht drauf zu sagen, 'nein, das möchte ich nicht'. (Stichwort Limits/No Go's!)

 

 

Respektiert auch die Wünsche eurer Mitspieler. Rollenspiel ist dazu da, das es allen Spaß macht.

Das Bedeutet das man manchmal einfach Kompromisse eingehen muss und seinen Kopf nicht durchsetzen kann.