Rassenübersicht (Klick)

 

Menschen

Menschen Spieler auf Dawn zurzeit: WENIGE

 

IC Unterschlupf: Mission

 

ANSPRECHPARTNER MENSCHEN UND JÄGER:

                                                                  

                                                              Sean                                                                                                      Miguel

   

 

Die Menschen haben es geschafft sich all die Jahrzehnte, trotz Krieg und andere Widrigkeiten, auf der Erde zu halten. Obwohl von den anderen Wesen gejagt und obwohl diese versucht haben sie alle zu knechten, gab und gibt es nach wie vor Menschen die sich behaupten konnten.

Der Mensch mag stärkenmäßig den meisten Wesen weitaus unterlegen sein, doch er ist kreativ und sehr anpassungsfähig. So hat er auch die Möglichkeit sich Waffen zu besorgen, die gegen spezielle Rassen recht wirkungsvoll sind (z.B. Silberkugeln usw.)

Im Laufe der Jahre haben sich auch einige Gruppierungen gebildet, welche den anderen Wesen teilweise sogar stark zusetzten.
Vor allem Priester und Jäger (siehe weiter unten) haben es geschafft, sich gegen die Unterjochung der 'nicht menschlichen' Wesen zu erwehren und auch andere Menschen zu schützen.

Auch kann sich der Mensch mächtige und starke Verbündete suchen.

 

Dolls:

Ja auch die können Dolls haben, aber da muss es auf absolut freiwilliger BASIS passieren und ist wohl mehr wie eine Art Liebesgeschichte oder Ähnliches anzusehen oder freiwillige Unterwerfung .

 

 

Orden der Jägerschaft

 

Die Jäger zählen zu den Menschen,

aber um JÄGER zu spielen ist es notwendig bitte die

Beschreibungen GENAU zu lesen und sich mit SEAN in Verbindung zu setzen!

 

Jäger bekommen eine eigene GRUPPENZUTEILUNG!

 

Gruppentreffpunkt: BUNKER

 

 

Nicht jeder "Jäger", ist zwingend oder automatisch im Orden der Jägerschaft.

Es ist jedem frei gestellt ob er dem Orden beitritt oder nicht (bzw. ob er im Laufe seiner Vorgeschichte zu diesem Orden zählt!)

Es gibt auch Menschen die sich eigenständig zu "Jägern" erklären, diese haben mit dem Orden der Jägerschaft nichts zu tun,

halten sich nur an ihre eigenen Regeln.

ACHTUNG! Sie werden von dem Orden nicht als Jäger anerkannt und auch auf 'The Dawn' nicht so genannt.

 

Die Jägerschaft des Ordens sind eine streng geheime Fraktion von Menschen die es sich zum Ziel gemacht haben, alle 'nichtmenschlichen' Wesen, welche den Menschen versucht Schaden zuzufügen (ob durch Tod oder durch Versklavung), auszuschalten. Es sind gewöhnliche Menschen die sich zusammengetan haben, um im Versteckten zu agieren. Sie tun alles um diese Fraktion zu schützen und sie so geheim wie möglich zu halten. Jäger/Spion/Späher des Ordens wird man nicht einfach weil man einen Hass auf alles unmenschliches hat und blindwütig alles töten will - es ist eine Lebenseinstellung die auf Grundsätzen und Regeln basiert. Die Menschen der Jägerschaft haben mit nichts übernatürlichen gerne etwas zu tun, sie vertrauen weder Mystikern noch Engeln.

Jeder Jäger/Spion/Späher durchläuft dafür mehrere 'Prüfungen' ehe er als solch einer den Eid ablegen kann und so zu dem Orden der Jägerschaft gezählt wird. Sobald ein Jäger/Spion/Späher in den Orden aufgenommen wird, bekommt er auch ein Zeichen (siehe Kodex), damit er für die Mitglieder der Jägerschaft, vor allem im Ernstfall, ersichtlich ist. Selten wird ein Mensch von sich aus Mitglied der Jägerschaft, da dieser Orden ja sehr geheim gehalten wird. Aufenthaltsort sowie Mitglieder sind den außenstehenden nicht oder nur selten bekannt, da es für jedes Mitglied der Fraktion lebensgefährlich wäre, sollten es 'nichtmenschliche' Wesen erfahren, was diese für Aufgaben innehaben. Mitglieder werden zumeist also rekrutiert von anderen Menschen des Ordens, nachdem sie länger beobachtet werden und die entsprechenden Grundvoraussetzungen ersichtlich sind (Späher sind 'alte' Jäger die sich bereits mehrfach bewiesen haben)

Grundvoraussetzung:

- starker Willenskraft (die sie auch resistenter gegen Kontrollangriffe auf den Geist machen)
- gesunder Menschenverstand (um dem Eid entsprechend handeln zu können)
- körperliche Stärke und Gesundheit (um auch in einem offenen Kampf bestehen zu können)

 

Andere Dinge wie zum Beispiel Umgang mit Waffen usw. können dann noch gelernt werden, das ist keine Grundvoraussetzung erst einmal um überhaupt in Betracht gezogen zu werden. Zumal es auch in der Jägerschaft andere Aufgaben gibt, als offener Kämpfer zu sein. So gibt es Spione, welche beobachten und diese Beobachtungen an die 'ausführenden' Jäger und/ oder an den Ordensrat weitergeben.

Die Jägerschaft ist teilweise vernetzt, das bedeutet jedoch nicht, dass ein Jäger, der den Eid abgelegt hat, sich irgendwo melden muss oder gewisse Aufträge ausführen muss, dass ist jedem Jäger überlassen. Es gibt in der Jägerschaft Gruppenkämpfer und Einzelkämpfer.

Den aktiven Jägern ist im Rahmen des Kodex freies Handeln und freie Hand erlaubt und sogar gewünscht. Die Organisatoren und Oberen des Ordens sind für die Ausbildung zuständig und dafür, in gewissen Städten oder bei größeren Bedrohungen zu planen und gezielt einzugreifen. Es gibt eigene Mitglieder des Jägerordens die dafür zuständig sind, dass sich einzelne Jäger an den Kodex halten. Die Spione aber stehen - im Gegensatz zu den Jägern selber - ständig im Kontakt mit dem Ordensrat.


Positionen und Ränge:

 

- Ordensrat (Hauptdrahtzieher im Hintergrund welche die Übersicht über die Organisation behalten / bleiben komplett im Hintergrund / bilden die Jäger aus / Kontrollorgan )


- Späher (sie sind die Beobachter der Jäger und handeln, wenn sich ein Jäger nicht an den Kodex halten / bringen sie vor Gericht des Ordensrates)


- Spione (beobachten die Situation in den entsprechenden Gebieten und die Wesen / Melden dem Ordensrat und ansässigen Jägern - sofern ihnen diese bekannt sind - wenn ein Wesen Menschen schadet)


- Jäger (sie sind die Ausführenden Organe, welche die nichtmenschlichen Wesen zur Rechenschaft ziehen, wenn sie Menschen schaden - unterliegen ihrem Kodex und dem Eid)

 


KODEX der Jägerschaft

 

1) Töten oder jagen der Rassen: Wir sind Jäger, keine Mörder. Wir jagen übermenschliches, welches öffentlich und bewiesener Maßen Menschen bedrohen und/oder schaden. Ansonsten sind wir Beobachter und agieren bei Bedarf zum Schutze der Menschen.

2) Es ist strickt untersagt, anderen Preis zu geben, dass man Mitglieder der Jägerschaft ist, außer einem anderen Ordensmitglied. Wir brüsten uns nicht damit Jäger zu sein und zeigen dies auch nur, wenn es nötig ist und/oder zum Schutze anderer.

3) Das Versteck ist unter keinen Umständen an Dritte weiter zu geben.

4) Wenn man von der Existenz einer anderen Rasse Kenntnis genommen hat, darf man dies an andere Mitglieder der Jägerschaft weiter geben.

5) Wenn ein Mitglied der Jägerschaft zur Doll wird, ist es untersagt, seinem Besitzer Infos über die Existenz des Jägerordens zu geben.
[Dies ist genauso unzulässig wie zB. für Dämonen es unzulässig ist, dass diese in euren Kopf eindringen und lesen dass jemand ein Lykaner, Vampir udgl. ist.]

6) Jedes Mitglied welches in den Orden der Jägerschaft aufgenommen wurde, trägt ein Zeichen. Dieses wird aus bestimmten Symbolen, Zeichen, und Buchstaben von dem Jäger selbst gewählt (diese Symbole usw. sind allen Jägern bekannt). Diese können individuell zusammengestellt werden und werden an einer leicht ersichtlichen Stelle (zb. Schlüsselbein, Hals, Arm usw.) als Tattoo getragen. Dieses Zeichen fungiert wie ein Visitenkarte, es kann zur besseren Tarnung auch in ein größeres Motiv eingearbeitet werden.

7) Man kann nicht ohne weiteres von der Jägerschaft aussteigen, ein Ausstieg ist nicht vorgesehen, Jäger ist man aus Überzeugung, es ist eine Lebensphilosophie.

8) Sollte ein Mitglied der Jägerschaft gegen einen der Punkte verstoßen, wird dieser von dem Orden ausgeschlossen und wird selbst zum Gejagtem (-> Späher!)

 

 

Rassenübersicht (Klick)